Outdoor-Hotelgewerbe

Seit 2010 hat Météorage in Partnerschaft mit der FNHPA (Nationaler Verband für Outdoor-Hotels), Météo-France und jüngst mit Prédict, ein Serviceangebot für Mitgliedscampingplätze eingerichtet. Mit diesem Angebot verfügen die Campingplätze über professionelle Lösungen für den tagtäglichen Umgang mit Wetterrisiken..

  • « Die FNHPA vereint private, kommunale oder assoziative Betreiber von unabhängigen oder zu einer Gruppe gehörenden Campingplätzen, mit anderen Worten aktuell 4.000 Plätze in ganz Frankreich. Man muss wissen, dass es sich hierbei um die wichtigste touristische Unterbringungsform in unserem Land handelt: Allein für 2017 wurden 124 Millionen Übernachtungen gezählt. 
    Die Sicherheit der Menschen hat für uns absolute Priorität, die Vorhersage von Blitzen über die Alarmmeldungen von Météorage, die wir seit vielen Jahren nutzen, spielen also eine wichtige Rolle. So wissen die Campingplatzbetreiber bereits im Vorfeld, wann ein Gewitter bevorsteht und wieder endet. Sie fällen somit Entscheidungen zu Evakuierung oder Unterbringung ihrer Kunden im Innenbereich autonomer und effizienter. Dies ist für die Kunden beruhigend. 
    Vor allem aufgrund der Zuverlässigkeit der Informationen von Météorage, es werden nur erwiesene Risiken weitergegeben, und ihrer perfekten Ortung, da diese Informationen sich auf den Campingbereich beziehen und nicht auf das andere Ende der Ortschaft. Zusätzlich sind deutlich weniger Unfälle mit Blitz als Ursacha zu verzeichnen als noch vor rund 15 Jahren."  Nicolas Dayot, Vorsitzender der FNHPA 
  • "Wir hatten einen Abend mit einer Band geplant, der Hof war voller Camper und wir wussten nicht, ob wir unsere Veranstaltung besser absagen sollten. Dank des Visualisierungs-Tools und dank der genauen Ortung konnten wir die Bewegung der Gewitterzellen verfolgen. Obwohl es um den Campingplatz herum einen 15 km großen Bereich gibt, erscheint beim Betrachten der Visualisierung ein breiteres Fenster, mit dem wir die Bewegung der Zelle bewerten können. Wir erhielten ein Blitzwarnung, weil es im überwachten Gebiet einige Einschläge gab, aber wir konnten sehen, dass sich die Zellen nicht über unserem Campingplatz bewegten, also ließen wir die Musiker weitermachen. So hatten wir keine finanziellen und materiellen Einbußen und auch die Stimmung blieb ungetrübt, da die Kunden das alles gar nicht mitbekommen haben. Andere Campingplätze, die 40 km von uns entfernt sind, wurden von diesem Gewitter hart getroffen und haben sehr schweren Schäden an ihren Anlagen erlitten."  Gé Kusters, Camping Le Paradis
  • "Die Dienstleistungen von Météorage sind in unserer Branche von entscheidender Bedeutung, und ich glaube, dass der tägliche Wetterbericht das am meisten erwartete und eingesehene Dokument unserer Kunden ist. So planen sie ihre Aktivitäten oder wollen einfach nur wissen, wie viele Tuben Sonnenschutz sie mit an den Strand nehmen müssen!  Der […] Blitzalarm, der sehr präzise ist, ermöglicht uns die Vorhersage und die Bewältigung der eventuell daraus hervorgehenden Zwischenfälle in Echtzeit: sichere Unterbringung von Wäscheständern, Sonnenschirmen oder sonstigen Gegenständen, die davonfliegen könnten. Unfälle können somit vermieden werden.’ Ségolène, Camping Les 2 Etangs
  • "[…]Anhand dieser Informationen […] können wir deutliche Botschaften weitergeben. Zum Beispiel vor Ort die Kunden vor den angekündigten Risiken warnen und bitten, die Befestigungen ihrer Zelte, Pergolen oder Segel zu überprüfen, und sie bitten, nichts draußen herumliegen zu lassen, was wegfliegen könnte, usw...." 
    Carole Luton, Camping Le Bois Simonet

 

Mehr zur Partnerschaft

Grand Parc du Puy du Fou
Puy du Fou

Optimiertes Risikomanagement, Schutz der Besucher zu jeder Zeit, Sicherung der Parkanlagen,.... 
Damien Botton, stellvertretender Generaldirektor und technischer Direktor des Grand Parc du Puy du Fou , berichtet von der Nutzung unserer Dienstleistungen: 

« Ganz eindeutig: Die Anzahl der Gewitter nimmt zu und eine öffentliche Anlage wie die unsere muss das berücksichtigen. […]  Das von Météorage zur Verfügung gestellte Instrument hilft uns dabei, das Blitzrisiko im Vorfeld von Gewittern besser einzuschätzen und so den erforderlichen Schritten vorzugreifen. […] Wir könnten die im Internet kostenlos verfügbaren Dienstleistungen nutzen, aber Météorage bietet hochentwickelte Lösungen. Dank dieser Lösungen haben wir in Echtzeit Sicht auf die Gewitterzelle, ihre geografische Richtung, und können wir die Häufigkeit der Einschläge und ihre Stärke sehen.... Dank dieser Daten profitieren wir von sehr genauen Informationen, um so die richtigen Entscheidungen zu treffen.»

Golfplätze

In Groß-Britannien ereignet sich ein Fünftel der Blitzschläge, die Personen treffen, auf Golfplätzen. Ungefähr drei Personen pro Jahr werden tödlich getroffen. In den USA sind 51 Todesfälle auf Blitzschlag zurückzuführen.

Manche Golfplatzverantwortlichen nehmen das Thema sehr ernst und führen angemessene Sicherheitsverfahren ein, um das Risikomanagement im Zusammenhang mit Gewittern so genau wie möglich zu kontrollieren: Der Broadstone Golf Club (Dorset, UK) nutzt seit 2015 unsere Dienstleistung Blitzwarnung: Werden Gewitter in einem Umkreis von 30 km geortet, geht eine Warnmeldung an den Golfclub.

 

Link zum Bericht

Golfs